Download e-book for kindle: Alfred Kerr: Die Biographie (German Edition) by Deborah Vietor-Engländer

By Deborah Vietor-Engländer

ISBN-10: 3498070665

ISBN-13: 9783498070663

Alfred Kerr ist uns in Erinnerung als der einflussreichste Theaterkritiker Deutschlands im 20. Jahrhundert. Er rühmte Henrik Ibsen als den Ahnherrn der Moderne, kämpfte für Gerhart Hauptmann, Arthur Schnitzler, Frank Wedekind, George Bernard Shaw, entdeckte Robert Musil, stritt gegen den Talmiruhm Hermann Sudermanns, kämpfte mit Bertolt Brecht, verspottete Karl Kraus und setzte gegen Thomas Manns endlose Sätze seine knappen, treffenden, die deutsche Sprache präzisierenden Sentenzen. Er conflict um 1910 verehrt von den jungen Dichtern, kämpfte in der Republik gegen Rückwärtserei und die Nazis. Goebbels hasste ihn so sehr, dass Kerr sich 1933 ins Exil retten musste. Die Jahre in Paris und London waren ein Sturz in now not und Elend.
Deborah Vietor Engländer erschließt in dieser Biographie zum ersten Mal das ganze, zum Teil unbekannte Leben und Wirken Alfred Kerrs, nutzt unbekannte Quellen und rückt uns diesen Streiter, der aus Lessings Geist lebte und mit dem Sprachwitz Heinrich Heines schrieb, wieder nah. Sie zeigt, welche Höhe dieser lebensdurstige Mensch erreichte und wie jäh sein Absturz warfare. Kerrs Biographie spiegelt exemplarisch das Leben jener jungen jüdischen new release, die um 1880 aufbrach, um an der deutschen Kultur endlich teilzunehmen. Alfred Kerr starb 1948 in Hamburg, am Beginn einer Vortragsreise, als wollte ihn das Schicksal zurückführen in das Land, für dessen geistige Freiheit er stritt und das er nie vergaß.
Seine von Günther Rühle in der Breslauer Zeitung der Jahrhundertwende entdeckten «Berliner Briefe» («Wo liegt Berlin?», erschienen 1997) führten zu Alfred Kerrs Neuentdeckung. Im Literarischen Quartett verkündete Marcel Reich-Ranicki damals: «Die Geschichte des deutschen Feuilletons muss nach diesem Buch neu geschrieben werden.»
Die exemplarische Geschichte eines großen Schriftstellers, dessen glänzende Karriere die Nazis gewaltsam beendeten.

Show description

Read Online or Download Alfred Kerr: Die Biographie (German Edition) PDF

Best biographies & memoirs of authors books

Download PDF by James M. Hutchisson: DuBose Heyward: A Charleston Gentleman and the World of

A biography of the right kind Charlestonian who wrote of the Gullahs of Catfish Row and encouraged a Gershwin masterpiece DuBose Heyward (center) with the brothers Gershwin, George and Ira, spring 1934 (courtesy The Ohio kingdom college Libraries) In 1924 DuBose Heyward (1885 -1940) was once a businessman absorbed in his Charleston historical past.

Download e-book for kindle: Kennst du Gotthold Ephraim Lessing? (Weltliteratur für junge by Jürgen Krätzer

Lessing schrieb an gegen jegliche paintings von Unterdrückung und Dogmatismus, warb unablässig für Vernunft und Toleranz. Auch wenn er an den Verhältnissen zu zerbrechen drohte, "sich selbst zu leben" galt ihm stets mehr als finanzieller Wohlstand. All dem genauer auf den Grund zu gehen, bietet dieses Buch die Gelegenheit.

Astrid Lindgren: Eine lebenslange Kindheit (German Edition) - download pdf or read online

Astrid Lindgren conflict bereits zu Lebzeiten eine Legende. Doch der Erfolg ihrer Bücher und die zahllosen Ehrungen, die ihr zuteil wurden, drohen den Blick auf Leben und Werk dieser außergewöhnlichen Frau zu verstellen. Ein gutes Jahrzehnt nach dem Tod der weltberühmten Autorin legt die Kinderbuch-Expertin Birgit Dankert nun eine aktuelle Biographie vor.

Get THE NAKED & THE NUDE: A Nonfiction Novel PDF

Pete Najarian writes prose within the very specific American tradition that comprises Thomas Wolfe, William Saroyan, and Jack Kerouac. The bare and the Nude is, through my count number, the 7th quantity in his epic autobiographical narrative that works the territory among lyrical autobiography and the unconventional to inform his tale and the tale of his iteration.

Extra info for Alfred Kerr: Die Biographie (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alfred Kerr: Die Biographie (German Edition) by Deborah Vietor-Engländer


by Steven
4.2

Rated 4.82 of 5 – based on 19 votes